Donnerstag, 16. Juni 2011

Ich bin wieder da!!!

Seit dem Wochenende hatten wir Probleme mit unserem Internet-Anbieter und folglich hatten wir kein Internet. Man ist ja heutzutage völlig aufgeschmissen und abgeschnitten von  der Aussenwelt....! Aber jetzt scheint es ja wieder zu funktionieren.
Also, ich wollte euch doch zeigen, was ich als Swap bei unserem Teamtreffen mitgebracht hatte. Es war ein Daumenkino mit "Make a Monster":





Die Monster außen habe ich auf Aquarellpapier gestempelt und mit dem Wassertankpinsel ausgemalt und außerdem mit transparentem Pulver empossed, damit sie nicht ganz so labberig sind.
Den Hintergrund habe ich mit dem Walzengriff in zwei Farben gerollt, mit dem Color Spritzer ein paar Pünktchen aufgetragen und mit einem Schwämmchen den Rand bearbeitet. Den Planeten habe ich aus einem gestanzten Oval gemacht und mit den "Augen" ein paar Krater gestempelt. Eine Hülle in blau drumherum und mit Klammern zusammengehalten und "schon" war das Daumenkino fertig.
Es hat mir wirklich Spaß gemacht das Daumenkino zu machen. Auch meine Kinder haben eines bestellt ;o)
 Ich mag eben Sachen bei denen etwas "passiert".... und wenn man dann noch ein paar "Aaaa"s und "Ooooh"s erntet ist das besonders toll!  (Danke dafür :o) !)

 Bis (hoffentlich!) bald...

Kommentare:

stempelfaszination hat gesagt…

Als glückliche Besitzerin eines dieser genialen Daumenkinos sage ich noch einmal herzlichen Dank für diese tolle Idee!

Susanne hat gesagt…

Juhu,
klasse Idee....ich trau mich zwar nicht wirklich daran, aber die Idee finde ich super schick..für Kinder und auch "große" KInder :o)
lg Susanne