Freitag, 12. April 2013

Anleitung für Krokusse aus Papier

Da mich viele nach einer Anleitung für die Krokusse gefragt haben, habe ich mich mal hingesetzt und habe das "Wachstum eines Krokusses" mal fotografiert ;o):



 Ihr braucht dazu
  • 6 von den kleinsten Blättern aus der Blütenblätterstanze in der Farbe eurer Wahl (hier Blauregen)
  • ~1,5 cm breiten orangenen Farbkarton für die Staubblätter (hier Mandarinorange)
  • zwei oder drei  ~0,5 cm breite Streifen grünen Farbkarton für die Blätter (hier Gartengrün)
  • einen Zahnstocher o.ä. als Stiel
 Die Ränder der Blütenblätter färbt ihr mit einem dunkleren Farbton ein, ich habe hier Aubergine genommen.

 Danach nimmt ihr den Falzstift oder ein Falzbein und wölbt die Blütenblätter auf einer Falzmatte.

 Für die Blütenmitte nehmt ihr den orangen Farbkarton und schneidet immer in kleinen Abständen hinein.
 Anschließend rollt ihr das eingeschnittene Stück um das Ende des Zahnstochers. Ich habe hier den Tombow-Kleber verwendet und ca. zweimal um den Zahnstocher gewickelt.
Außerdem habe ich die Spitze des Zahnstochers entfernt, dann rutscht das Ganze nicht so leicht wieder ab ;o)



Nun kommen erstmal drei der Blütenblätter um die Staubblätter herum.
Auch hier mit Tombow kleben.










Anschließend dann die anderen drei Blätter versetzt dazu ankleben.
 Um den Übergang etwas dezenter zu gestalten, könnt ihr hier noch in weiß mit einem Schwämmchen etwas tupfen.




Da ich nicht wusste, wie haltbar das Ganze wohl sein würde, habe ich den Übergang zwischen Blüte und Stiel mit Cristal-Effects überzogen.
Das muss allerdings gut trocknen! Am Besten mehrere Stunden.
Die Rille in den Blättern könnt ihr mit dem Falzbrett machen.
(Geht natürlich auch mit der Rille in dem Schneidbrett.)



Mit der Schere bringt ihr eure Blätter noch etwas in Form.
Den weißen Strich auf den Blättern malt ihr einfach mit einem Stift auf.
Zum Schluss klebt ihr eure Blätter an den Stil und zieht sie über den Finger etwas rund.
Fertig ist euer Krokus ;o)

Viel Spaß beim Nachbasteln!









Kommentare:

Maike hat gesagt…

Hallo Kirsten,
DANKE für die tolle Anleitung!!! Deine Krokusse waren/sind aber auch wirklich wunderschön!!!! Eine tolle Idee und jetzt werde ich die vielleicht auch mal nachwerkeln.
LG Maike

breti68 hat gesagt…

Hallo Kirsten,
ist das toll!!! Vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast.
LG Birgit

Irene hat gesagt…

Wow so toll
Lieben Dank fürs zeigen
LG Irene

Martina hat gesagt…

wow, sind die toll!!!!
danke für die ausführliche anleitung!!!
lg martina

Rundum kreativ hat gesagt…

Wow. Die sind ja genial.
Vor allem bei uns kommen sie dieses Jahr nur spärlich, da die Mäuse wohl im Winter Hunger hatten!!
GVLG Anja

Britti hat gesagt…

Hallo Kirsten!
Vielen Dank für die tolle Anleitung!
Deine Krokus sind sehr schön!
Liebe Grüße + ein schönes Wochenende!
Britti

Gaby hat gesagt…

Hallo Kirsten,

eine tolle Idee. Danke für´s Zeigen UND Erklären. Da werde ich mich auch mal ranwagen!
Liebe Grüße,
Gaby

Bettina und Maria hat gesagt…

Eine klasse Anleitung. Vielen Dank dafür!
LG Bettina und Maria