Montag, 6. August 2012

Indianergeburtstag

Meine Mädels waren zu einem Indianer(-kinder)-Gerburtstag eingeladen bei ihrer besten Freundin. Natürlich musste dann auch die Karte und die Verpackung der Geschenke zu dem Motto passen ;o)

Zugegeben: Indianermäßig hat Stampin' Up! nicht so große Vielfalt zu bieten, daher habe ich einfach bei Google "Kindergeburtstag Indianer" (oder so ähnlich) eingegeben und schwupp wurde mir eine tolle Kartenidee von Annika ausgespuckt. Ich habe diese Idee noch an ein Mädchen angepasst und an die Materialien, die mir zur Verfügung stehen. Und so sieht nun meine Karte aus:



Wie ihr unschwer erkennen könnt, habe ich eine Ziehkarte daraus gemacht. Ich dachte, irgendwie muss hier noch ein Pferd mit drauf ;o)
Der Pferdestempel ist allerdings nicht von SU.  Das Designerpapier ist auch noch aus einem älteren Katalog von SU und die kleinen Buchstaben auf den Wimpeln stammen aus dem Designerpapier "Party Basics" (das ist aber noch aktuell...).
Und nun zu den Geschenkverpackungen. Die mussten natürlich auch ein bißchen bestempelt werden:


Mein weißes "Geschenkpapier", das ich mit den Pferdestempeln bearbeitet habe, stammt von einer großen Rolle Zeichenpapier aus dem schwedischen Möbelhaus. So kann man sich immer das passende Papier selber machen ;o)

Nun muss ich mal schauen, ob unsere Videokamera startklar ist für morgen. Unsere Große ist ja nun Zweitklässlerin und darf für die "Neuen" etwas aufführen. Sie spielt die kleine Raupe Nimmersatt. Und da ich mich bereiterklärt habe, bei dem Buffet zu helfen, kann ich mir das Stück morgen sogar ansehen. Auch unsere zweite Tochter darf sogar in die Schule kommen, sie geht nämlich mit dem Kindergarten hin, weil sie nun ein Maxi ist. Wir sind alle schon ganz gespannt!

1 Kommentar:

FlebbeArt hat gesagt…

Hallo Kirsten, ein tollercLift! Deine Variante finde ich Super und das gesamte Geschenkset ist einfach nur traumhaft! LG Annika