Montag, 15. Oktober 2012

Ein neuer Schokospender

Am Samstag waren wir mal wieder zu einem Geburtstag eingeladen. Und damit man / frau nicht mit leeren Händen kommt - normalerweise schenken wir uns nichts - habe ich  mal wieder einen Schokospender gebastelt, damit können dann sogar die Herren etwas anfangen ;o)
Dieses Mal passen in den Schokospender 12 kleine Schokotäfelchen, da hat man dann etwas länger etwas von ;o)



Unten kann man die Schokolade aus dem Spender ziehen und zum Nachfüllen lässt sich oben der Deckel öffnen, so muss man die Verpackung nicht wegschmeißen, wenn sie leer ist.

Kommt euch das Design irgendwie bekannt vor? Dann kennt ihr sicherlich die Karte von Steffi, da habe ich nämlich dieses Mal "gemopst".

Kommentare:

Gaby hat gesagt…

Hallo Kerstin,
so eine schöne Idee, sieht toll aus!
Kann ich irgendwo eine Anleitung finden?
LG, Gaby

Lilla Mamma hat gesagt…

Hallo,

dieser Schokospender ist ja eine tolle Idee!!! Ich hätte die Anleitung auch waaaaahnsinnig gerne - ist das möglich?

Liebe Grüße
Anja

Anonym hat gesagt…

Liebe Kirsten,

ich kann mich den anderen Kommentaren nur anschließen:
Eine Anleitung wäre toll, der Schoki-Spender sieht klasse aus und die Klappe zum Nachfüllen ist super.

Liebe Grüße
Andrea

Sabine P. hat gesagt…

Liebe Kirsten, bitte die Anleitung auch für mich;-) Ich verpacke jedes Täfelchen einzeln in einer Minibox- kommt gut an, aber für eine neue Anregung sage ich schon im Vorab DANKE! LG von der Sabine

Petrissas Ideenreich hat gesagt…

Hallo Kirsten,
ich finde euren vip donnerstag super...anleitung plus mehrfache umsetzung! Danke!
Falls du die anleitung hergibst, darf ich auch eine haben...hab den spender nur für 4 oder 5 schokis im netz gesehen, aber 12 schokis sind natürlich super.
vielen Dank,
lg Petrissa