Sonntag, 14. August 2011

Die Karte zum Geschenk...

Ohne eine Karte kann man ja so ein Geschenk (siehe Post von Gestern) auch nicht weggeben....;o)
Und da habe ich kurzerhand mal die schöne Idee von Daniela aufgegriffen, aber statt des Herzens habe ich eine Blume verwendet:


 Aus chilifarbenem Designerpapier habe ich die Blume mit der Stanze "Blumengruß" ausgestanzt. Und damit die Karte nicht wieder aufgeht  habe ich meine Blume mit ausgestanzten Kreisen einfach von hinten vergrößert, so dass man ein wenig Widerstand hat beim Öffnen. Zum Schließen der Karte muss man die Blume etwas knautschen, macht aber nichts, weil ich sie vorher sowieso geknüddelt habe...;o)
 Und so sah dann alles zusammen aus, Geschenk und Karte:
 Nun hat meine Mutter ein Problem: Sie mag das Bild gar nicht aus der Verpackung nehmen... *grins*
Aber das ist ja zum Glück nicht mein Problem. Ich freue mich jedenfalls, dass es ihr gefällt!

Kommentare:

Maike hat gesagt…

Hi Kirsten,
ich kann deine Mutter verstehen. Das Bild ist ja schon wunderschön, aber auch die dazu passende Karte ist traumhaft. Sehr schöne Farben und eine tolle Umsetzung von Danielas Idee. Habe ich auch schon bei ihr geshehen.
LG Maike

Astrid hat gesagt…

Wow, Deine Karte ist ja der Hammer. Ich glaub ich probier das auch mal. Die Farbkombi ist super schön.
VG
Astrid

bastelengel hat gesagt…

Die Karte ist sehr schön geworden. Eine ganz tolle Idee mit der Blume in der Mitte und der Karte, die sich drum herum schließt. Wahnsinn. Passt super zum Bild.
VG Bastelengel

Ruperta Rösch Kurrle hat gesagt…

super Karte die kommt auch auf meine Lieste lg Ruperta